Grundlage Michelson Interferometer

Licht aus der Quelle (A) wird am Prisma (B) in zwei Lichtstrahlen aufgeteilt. Der eine Lichtstrahl gelangt auf den Spiegel (C) und der Andere auf das Messobjekt (D). Das Licht gelangt durch Reflexion wieder auf das Prisma (B) zurück und interferiert dort aufgrund der optischen Zustände in der Tiefe des Messobjekts (D).

Vom Sensor (E) werden die Hell/Dunkel-Erscheinungen der Interferenzen gemessen. Diese Signale werden mittels Algorithmen und Programmen ausgewertet.

Michelson Interferometer

pOCT (parallele optische Kohärenz-Tomographie)

An Stelle eines einzelnen optischen Sensors hat das pOCT ein Sensorfeld, das aus 300 * 300 einzelnen Bildpunkten besteht und das auf einem CMOS (complementary metal-oxide-semiconductor) aufgebaut ist. Das Sensorfeld erfasst 1 Million zweidimensionale Bilder pro Sekunde. Das Messsystem liefert somit dreidimensionale Bilder in höchster Dynamik und Auflösung.

OCT-Prinzip


ASP Array – OCT-Technologie – Exklusives Hilfsmittel für die heutige Industrie

(ASP = Aktiver Sensor Pixel, OCT = Optical Coherence Tomography)

Für medizinische Anwendungen hat sich die OCT-Technologie in der Vergangenheit bereits bestens bewährt, aber ihre Vorteile sind für industrielle Anwendungen kaum bekannt. Entwicklungen in den letzten Jahren haben dazu geführt, dass die OCT-Technologie als sehr robustes und zuverlässiges Verfahren auch in Produktionsprozesse vermehrt Eingang findet. Die OCT-Technologie arbeitet heute unter Echtzeitbedingungen mit höchster Genauigkeit.

Bei den ASP-Array Systemen sind Funktionalitäten der Datenerfassung und der Signalbearbeitung sogar auf der «Pixelebene» integriert. Zur Extraktion der Interferometrie-Merkmale wird das Time-of-Flight Prinzip (TOF) verwendet. Die ASP-Architektur bietet die Demodulation des optischen Signals innerhalb eines Pixels mit bis zu 100 kHz und die Rekonstruktion der Amplitude und ihrer Phase.

Die Geschwindigkeit der Bilderfassung bei den ASP-OCT Systemen ist im Vergleich mit konventionellen Bildsensoren um zwei Zehnerpotenzen höher. Diese Eigenschaft ermöglicht Echtzeit-Tomographie, die topographische Bildgebung in Mikrometergenauigkeit und höchste Geschwindigkeit in der Datenerfassung.

Weitere interessante Informationen zur OCT-Technologie und Ihrer Anwendung finden Sie in unserem Download-Bereich.